Behördlich

Retour Mise à jour : 23-05-2013 | Réf : 6 | 195916

  • Für Kandidaten, die aus der Europäischen Union stammen und eine Staatsbürgerschaft eines Schengen Staates besitzen: Gültiger Ausweis oder Pass
  • Für Kandidaten die nicht aus einem Schengen Staat kommen, ist das mitbringen eines gültigen Passes Pflicht.
  • Es wird kein Schulabschluss verlangt.
  • Ein Minimum an Lesen und Schreiben in der Muttersprache ist erforderlich.
  • Am Tag der Vorstellung in einem Rekrutierungsbüro mindestens 17Jahre und 6 Monate alt sein und weniger als 39 Jahre und 6 Monate haben.
  • Alle nützlichen Papiere mitbringen: Aufenthaltsgenehmigung, Kopie des Familienstammbuches, Heirats-, Scheidungs-, Geburtsurkunde, usw.

                                                                                        

  • WICHTIG

Um gewisse Behördengänge zu erleichtern und fals Sie aufgenommen werden:

-          Französische Kandidaten

  • Geburtsurkunde, nicht alter als 6Monate
  • Bescheinigung, dass Sie an den JAPD oder JDC teilgenommen haben.
  • Militärischer Personalbogen für Kandidaten, die der französischen Armee gedient haben.

 

-          Nicht-Französische Kandidaten

  • Geburtsurkunde, nicht alter als 6 Monate und wenn möglich, mehrsprachig/International.

 

ZUSATZ FUR KANDIDATEN UNTER 18 JAHREN :

  • Eine „Elterliche Erlaubnis“, handgeschrieben und von beiden Elternteile unterschrieben (oder Vormund)
  • Die Erlaubnis muss von den zuständigen Behörden unterzeichnet und für gültig befunden worden sein (Polizei, Gendarmerie/Ambassade, Konsulat für „Nicht-Franzosen“).
  • Kopien der Ausweise der Eltern (von den Behörden für gültig erklärt).
  • Fals ein oder beide Elternteile verstorben sind: Sterbeurkunde(n) vorzeigen.
  • Für „Nicht-Franzosen“ die unter 18 Jahren sind, müssen alle Behördenpapiere von einem zugelassenen, vereidigten, französischen Übersetzer auf Französisch übersetzt werden.
  • Unter 18 Jahre und unter Vormund: Gültige Urkunde mitbringen.

 

SCHENGENESTAATEN ( am 1°Januar 2013) : carte 

  • Deutschland - Osterreich - Belgien - Dänemark - Spanien - Estland -Finnland - Frankreich - Griechenland - Ungarn - Italien - Leppland - Liechtenstein - Litauen- Luxemburg - Malta - Niederlande - Polen - Portugal – Tschechische Republik - Slowakei - Slowenien – Schweden .
  • Vorgesehene Schengen Staaten : Rumänien und Bulgarien. Kandidaten, die aus einem der beiden Länder abstammen ist der gültige Pass vorgeschrieben.
  • Beteiligte Länder, dessen gültigen Personalausweis ausreicht:  Irland - Island - Norwegen - Großbritannien - Schweiz.

imp


Fremdenlegion Regimenter

1e Régiment étranger

1er RE

1e Régiment étranger de cavalerie

1er REC

1e Régiment étranger de génie

1er REG

2e Régiment étranger de génie

2e REG

2e Régiment étranger d'infanterie

2e REI

2e Régiment étranger de parachutistes

2e REP

3e Régiment étranger d'infanterie

3e REI

4e Régiment étranger

4e RE

13e Demi-brigade de Légion étrangère

13e DBLE

Détachement de la Légion étrangère à Mayotte

DLEM

Groupement de recrutement de la Légion étrangère

GRLE

Commandement de la Légion étrangère

COMLE

Autres services

Musique Légion étragère

MLE

Maison du légionnaire à Auriol

AURIOL

Institution des Invalides de la Légion étrangère

IILE

Société des amis du musée de la Légion étrangère

MUSEE-SAMLE

Kepi blanc

KEPI BLANC

 ATHLEG

ATHLEG

Présent sur
La Légion sur Youtube La Légion sur Dailymotion

Képi blanc